Gewaltprävention

Unter Gewaltprävention / Gewaltschutz verstehen wir alle Maßnahmen, die im Vorfeld ergriffen werden können, um Gewalt jeglicher Art gegen sich und andere zu verhindern.

Die von uns vermittelten Selbstbehauptungsstrategien können helfen, nicht in eine  “Opferrolle“ gedrängt zu werden.

In unserem Selbstbehauptungstraining zeigen wir u.a. mit interaktiven Rollenspielen Wege und Verhaltensweisen auf, die helfen können, Gewalt erst gar nicht entstehen zu lassen. Dazu gehören u.a. die Schulung der Stimme, Mimik und Gestik.

Mit einem sicheren Auftreten und einer positiven Ausstrahlung verringert sich nachweislich die Gefahr, in Notwehrsituationen zu kommen.

Institutionen wie Schulen, Vereinen und anderen interessierten Gruppen bieten wir individuelle Gewaltpräventions- / Selbstverteidigungskurse an. Dabei gehen wir gezielt auf Ihre Anforderungen und Wünsche ein.

Vorteil für Sie: Ein zielgruppenorientierter SV und / oder Gewaltpräventionskurs garantiert ein Maximum an Effizienz.

Interessierte Einzelpersonen versuchen wir, zu einer homogenen Gruppe zusammen zu fassen und starten ab ca. 5 Teilnehmern.

(Bei Zweifeln an der charakterlichen Zuverlässigkeit behalten wir uns allerdings ausdrücklich vor, einen Teilnehmer abzulehnen oder einen Kurs vorzeitig zu beenden).

Unsere Seminarangebote

• Selbstverteidigung (reines Techniktraining)

• Selbstverteidigung in Verbindung mit Selbstbehauptungsstrategien (Sprache, Stimme, Mimik etc.)

• Gewaltschutz (Seminar zu vorbeugenden Maßnahmen und evtl. Veränderungen von Verhaltensmustern, Analyse des persönlichen Umfeldes für Berufsgruppen etc.)

• Kombipaket aus Allem (Prädikat wertvoll und sehr zu empfehlen)

Sprechen Sie uns an! Wir klären die Einzelheiten und dann kann es los gehen…