2017 wieder tolle und wertvolle Wochenenden im Jugendbildungshaus „Am Knock“

Am 08. April und am 06. Mai waren Bernd und Martin bereits im dritten Jahr in Folge zu Gast im Jugendbildungshaus in Teuschnitz.
Die katholische Pfarrei St. Marien aus Hof hatte uns erneut eingeladen, die ca. 60 angehenden Firmlinge der Pfarrei bei ihren Wochenenden in Sachen „Stärke fürs Leben“ mit Rat und Tat zu unterstützen. Wissentlich, dass die Unterrichtseinheiten allen Beteiligten immer sehr viel Spaß und Freude bereiten, kamen wir dieser Einladung an den zwei Wochenenden sehr gerne nach.

Mit unserem bewährten Konzept der Gewaltprävention konnten wir auch dieses Jahr wieder unseren Beitrag dazu leisten, die jungen Christen für die Zukunft ein kleines Stück mehr zu „stärken“.
In gemeinsamen Rollenspielen übten die Kinder u.a., was die richtigen Worte zur richtigen Zeit bewirken können und wie Mimik und Gestik darauf abgestimmt werden sollten. Trotz des ernsten Hintergrundes der Selbstverteidigung kam es, natürlich mit viel Spaß und Humor, erwartungsgemäß zum ersten „AHA-Effekt“.
Dieser wurde dann im folgenden Teil durch einfache Selbstverteidigungstechniken sinnvoll ergänzt und verstärkt.

Vielen Dank an das Betreuerteam rund um Frau Beate Schmid für die reibungslose Organisation und an alle Teilnehmer für das gezeigte Interesse und das positive Feedback, siehe Dankesschreiben 😉

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr.